Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Sociedad Estatal Correos y Telégrafos, S.A. (nachfolgend als „Correos” bezeichnet), mit Steuernummer [CIF] A-83052407 und Gesellschaftssitz in Vía Dublín nº 7 (Campo de las Naciones) 28070 Madrid (Spanien).

Um die angemessene Verwaltung dieser Verarbeitung zu garantieren, muss Correos einen Datenschutzbeauftragen (oder DPO) benennen, an den man sich für jegliche Fragen bezüglich der Daten über die E-Mail-Adresse: dpdgrupocorreos@correos.com wenden kann.

 

2. Herkunft der Daten, Zweck und Zulässigkeit der Verarbeitung

Correos kann Ihre Daten über die folgenden Quellen erhalten:

  1. Personenbezogene Daten, die von der betroffenen Person selbst erhalten werden, wenn sie über einen der für die Anfrage unserer Dienste eingerichteten Kommunikationskanäle mit uns in Kontakt tritt.
  2. Personenbezogen Daten, die aus anderen Quellen erhalten wurden:
  • Manchmal kann es erforderlich sein, dass Sie uns die personenbezogenen Daten und Kontaktdaten von dritten Personen zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel den Namen, Vornamen, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonkontakt und andere Daten oder gleichwertige Kontaktmittel von Dritten. Correos wird diese Daten ausschließlich verarbeiten, um die gewünschten Beziehung aufrechtzuhalten. Zusätzlich, für die bessere Erbringung des Dienstes, kann die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse benutzt werden, um den Empfänger über die voraussichtlichen Daten der Lieferung zu unterrichten und um einen Vorfall zu behandeln, der die Lieferung eventuell beeinträchtigen kann.

Diesbezüglich garantiert der Kunde, dass die Daten des Empfängers wahrheitsgemäß und aktuell sind und, in seinem Fall, sichert er zu, dass er alle jene Verpflichtungen erfüllt hat, die aufgrund des Datenschutzes ihm zugewiesen wurden, wobei er die Zustimmung des Empfängers erhalten hat, für den Correos die in den vorangegangenen Abschnitten dargelegten Verarbeitung durchführt, falls diese Zustimmung erforderlich ist.

  • Zusätzlich zum vorhergehenden Fall können dritte Stellen, wie z. B. Reiseveranstalter und Reisebüros, mit denen Correos Kooperationsabkommen geschlossen hat, Ihre Daten an uns weitergeben, damit wir Ihnen unsere Dienstleistungen im Rahmen des mit diesen unterzeichneten Vertrags zur Verfügung stellen können.

Die Verarbeitung Ihrer Daten verfolgt die folgenden Zwecke:

A. Erbringung des Dienstes „El Camino con Correos

Ihre Daten werden verarbeitet um: (i) Den Transportdienst zu erbringen, der von dem Benutzer im Rahmen der unter den Namen „El Camino con Correos“ angebotenen Dienste ausgewählt wird, gemäß der Festlegung in seinen Besonderen Bedingungen; (ii) Die Erbringung des Aufbewahrungsdienstes, falls ein solcher Dienst in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Dienstes beauftragt wurde; (iii) Antworten auf Ihre Fragen, Anfragen oder Beschwerden zu bearbeiten und zu beantworten.

B. Senden von Angeboten und Werbeaktionen von Produkten und Diensten von Correos

Falls Sie Ihre Zustimmung geben, kann Correos Ihnen, zusätzlich zum Senden der Informationen über unsere Paketdienste, über jeglichen elektronischen oder nicht elektronischen Kanal kommerzielle Informationen über die Leistung, Verbesserung und Aktualisierung unserer Produkte und Dienste, neue Tarife und Rabatte senden.

Diese kommerziellen Informationen können allgemein oder personalisiert sein. Bei der letzteren Annahme wird dies zu einer vorherigen Verarbeitung Ihrer Daten führen, um Ihre Profilierung und Charakterisierung vornehmen zu können, Wünsche,Vorlieben und Bedürfnisse zu bestimmen und auf Grundlage dieser die Angebote festzulegen, die für Sie am interessantesten sein können.

a) Sie können jederzeit kostenlos Ihre Zustimmung widerrufen, sodass Sie keine neuen Angebote und Werbeaktionen mehr erhalten. Dafür müssen Sie nur über den Postweg an die oben angegebene Adresse oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse derechos.protecciondatos@correos.com ober über unseren Kundendienst dies mitteilen. Zudem werden Sie bei jeder kommerziellen elektronischen Mitteilung erneut über Ihr Recht informiert, dass Sie Ihre Zustimmung widerrufen können.

C. Senden von Angeboten und Werbeaktionen von anderen Unternehmen der Gruppe Correos und von dritten Unternehmen

Falls Sie Ihre Zustimmung geben, kann Correos Ihnen, zusätzlich zum Senden der Informationen, die aus dem Besuch resultieren, über jeglichen elektronischen oder nicht elektronischen Kanal Angebote und Werbeaktionen senden von:

  • anderen Unternehmen der Gruppe Correos, die Dienste erbringen im Zusammenhang mit den Sektoren: die zu den Aktivitäten von Paketdiensten, Zusatzleistungen zum Postdienst, Logistik, Marketing und Telekommunikation gehören.
  • Andere Unternehmen, mit denen Correos verschiedene Kooperationsverträge geschlossen hat und die zu Sektoren wie Telekommunikation, Finanzen, Großhandel, Gesundheit und zu Nichtregierungsorganisationen gehören können.

Diese kommerziellen Informationen können allgemein oder personalisiert sein. Bei der letzteren Annahme wird dies zu einer vorherigen Verarbeitung Ihrer Daten führen, um Ihre Profilierung und Charakterisierung vornehmen zu können, Wünsche,Vorlieben und Bedürfnisse zu bestimmen und auf Grundlage dieser die Angebote festzulegen, die für Sie am interessantesten sein können.

Sie können jederzeit kostenlos Ihre Zustimmung widerrufen, sodass Sie keine neuen Angebote und Werbeaktionen mehr erhalten. Dafür müssen Sie nur über den Postweg an die oben angegebene Adresse oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse derechos.protecciondatos@correos.com ober über unseren Kundendienst dies mitteilen. Zudem werden Sie bei jeder kommerziellen elektronischen Mitteilung erneut über Ihr Recht informiert, dass Sie Ihre Zustimmung widerrufen können.

D. Mitteilung von Daten an anderen Unternehmen der Gruppe Correos und an dritte Unternehmen

Falls Sie Ihre Zustimmung geben, kann Correos, zusätzlich zum Senden von Informationen, die aus dem Besuch resultieren, Ihre Daten an die Unternehmen der Gruppe Correos und an dritte Unternehmen senden, deren Sektoren die im vorherigen Abschnitt genannten einschließen, damit diese Unternehmen Sie auf direkte Art und ohne die Vermittlung von Correos mit Angeboten und Werbeaktionen bezüglich ihrer Produkte und Dienste erreichen können.

E. Ihre Informationen ergänzen

b) Falls Sie Ihre Zustimmung geben, kann Correos weitere Informationen über Ihre Eigenschaften, Vorlieben und Bedürfnisse über die von unterschiedlichen externen Quellen bereitgestellten Informationen erhalten, wie zum Beispiel aus öffentlichen Registern, Katastern, Sozialen Netzen, Geomarketing-Werkzeugen, Datenbanken mit Wirtschaftsinformationen wie INFORMA, Dateien mit Kreditinformationen wie ASNEF, BADEXCUG …, um Verbesserungen bei unseren Produkten und Diensten einzuführen und/oder die Angebote dieser Produkte und Dienste anzupassen oder die auszuwählen, die am besten Ihrem konkreten Profil entsprechen.

F. Die gesetzlichen Pflichten erfüllen

Unter den verschiedenen gesetzlichen Verpflichtungen, die Correos übernimmt, befinden sich auch die aus der Anwendung der gesetzlichen Postvorschriften (Ley 43/2010 del servicio postal universal, de los derechos de los usuarios y del mercado postal - Gesetz 43/2010 über den Universal-Postdienst, die Rechte der Benutzer und den Postmarkt), aus der Geheimhaltungspflicht der Mitteilungen (Art. 18 der Verfassung) sowie aus den Steuervorschriften.

In Erfüllung dieser Pflichten darf Correos Ihre Daten an die öffentlichen und gerichtlichen Verwaltungen immer dann mitteilen, wenn diese Information entsprechend den gesetzlich festgelegten Verfahren erforderlich ist.

G. Statistikinformationen und Erhebungen über die Zufriedenheit

Correos hat ein berechtigtes Interesse, sowohl die Meinung ihrer Kunden über ihre Produkte und Dienste als auch über ihre Verbrauchsgewohnheiten zu erfahren (zum Beispiel Häufigkeit/Wiederholung bei der Beauftragung der unterschiedlichen Dienste), um Produkte und Dienste anzubieten, die besser an den Bedürfnissen der Kunden angepasst sind, und um die aktuellen Produkte und Dienste sowie ihre Beauftragungsverfahren zu verbessern.

Um das im vorherigen Abschnitt dargelegte Ziel zu erreichen, darf Correos Ihre Daten verarbeiten und:

  • Erhebungen über die Zufriedenheit sowohl telefonisch als auch über elektronische Mittel durchführen, einschließlich bei Personen, die nicht mehr Kunden sind, wobei in diesen Fällen die Erhebungen durchgeführt werden, um die Gründe dafür zu erfahren.

Falls während der Erhebung über die Zufriedenheit der Kunde seine Meinung über die Produkte und Dienste von einer der Unternehmen der Gruppe Correos äußert, können das Ergebnis der Erhebung und die Identifizierungsdaten des Teilnehmers an das Unternehmen der Gruppe Correos, deren Dienste bewertet wurden, mitgeteilt werden.

  • Es wird Ihre Anonymisierung durchgeführt, sodass die Informationen Ihrer Verbrauchsgewohnheiten nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, und danach werden ökonometrische und statistische Studien durchgeführt (z. B. den Lebenszyklus des Kunden kennenlernen und/oder zur Identifizierung von Mustern, warum Kunden Produkte oder Dienste nicht mehr beauftragen möchten).

 

3. Art der verarbeiteten Daten

Für die im vorherigen Abschnitt dargelegten Zwecke wird ein personenbezogener Datensatz verarbeitet, den man in die folgenden Quellen und Kategorien aufteilen kann:

A. Daten, die vom Kunden auf direkte Art zur Verfügung gestellt wurden:

Zum Zeitpunkt der Registrierung und/oder auf eigene Anfrage des Dienstes über die Ausfüllung von den für diesen Zweck zugelassenen Formularen.

Der Kunde garantiert, dass die an Correos für die Erbringung der angefragten Dienste bereitgestellten Daten wahr sind und der tatsächlichen Situation entsprechen und dass er jede Änderung, die diese Daten betrifft, mitteilen wird. Als Folge wird der Kunde gegenüber Correos und Dritten für jeden Schaden oder Verlust haften, der als Folge der Nichterfüllung der in dieser Klausel übernommenen Verpflichtungen verursacht wurde.

B. Auf indirekte Art erfasste Daten:

Alle jene Daten, die, für den Fall, dass Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, Correos von den externen Quellen für den in 2.E aufgeführten Verwendungszweck erfasst.

C. Daten, die aus der Erbringung des entsprechenden Dienstes stammen:

Sie schließen Informationen ein wie die Historie von beauftragten Produkten und Diensten und Ihren Charakteristika, Beschwerden oder Informationsanfragen…

 

4. Aufbewahrungsfrist der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie es für die Durchführung der vertraglichen Beziehung erforderlich ist. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten gemäß der Festlegung im Gesetz zum Datenschutz, das ihre Sperrung impliziert, gelöscht, wobei sie nur auf Antrag von Richtern oder Gerichten, dem Steuerministerium oder von den zuständigen öffentlichen Verwaltungen während der Verjährungsfrist von Klagen, die sich ergeben können, zur Verfügung gestellt werden, um danach gelöscht zu werden. Die Verjährungsfristen variieren abhängig von der Art des Dienstes; beispielsweise beträgt im Allgemeinen die Verjährungsfrist 5 Jahre für die meisten persönlichen Zivilklagen.

 

5. Ihre Rechte

Unser Datenschutzgesetz verleiht Ihnen eine Reihe an Rechten bezüglich der Verarbeitung von Daten, die aus unseren Diensten stammen, die wir wie folgt zusammenfassen können:

  • Zugangsrecht: Sie können erfahren, welche Art von Daten wir behandeln und die Merkmale der Verarbeitung, die wir durchführen.
  • Berichtigungsrecht: Sie können die Änderung Ihrer Daten beantragen, wenn diese nicht genau oder nicht der Wahrheit entsprechen.
  • Übertragungsrecht: Sie können eine Kopie in einem interoperablen Format der Daten, die verarbeitet werden, erhalten.
  • Recht auf die Begrenzung der Verarbeitung in den im Gesetz festgelegten Fällen. 
  • Recht auf Löschung: Sie können die Löschung Ihrer Daten beantragen, wenn die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist.
  • Widerspruchsrecht: Sie können die Einstellung des Sendens von kommerziellen Mitteilungen unter den vorher beschriebenen Bedingungen beantragen.
  • Recht, die geleistete Zustimmung zu widerrufen.

Sie können Ihre Rechte über einen der folgenden Kanäle ausüben, indem Sie das auszuübende Recht angeben und eine Kopie des Personalausweises oder ein gleichwertiges Dokument und eventuell zusätzlich irgendein anderes Dokument, das Sie als nötig erachten, beifügen:

  1. Postadresse: Vía Dublín nº 7 (Campo de las Naciones) 28070 Madrid (Spanien)
  2. E-Mail-Adresse: derechos.protecciondatos.correos@correos.com

Auf der Website der Agencia Española de Protección de Datos (AEPD - nationale Datenschutzbehörde Spaniens) können Sie eine Reihe von Vordrucken finden, die Ihnen bei der Ausübung Ihrer Rechte helfen werden. Zudem informieren wir Sie, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (in Spanien die spanische Datenschutzbehörde AEPD) einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass gegen Ihre Rechte verstoßen wurde.