Blog
Home > The Way with Correos > Den deutschen Wallfahrern steht eine spezielle Web über den Jakobsweg zur Verfügung

Den deutschen Wallfahrern steht eine spezielle Web über den Jakobsweg zur Verfügung

22-01-2020

Correos, das spanische Postunternehmen, hat eine neue Website zum Jakobsweg eröffnet, die dazu bestimmt ist, die mehr als 26 000 deutschen Wallfahrern, die jedes Jahr den Weg machen, mit Informationen und Hilfen zu versorgen. 

Auf dieser Web – www.unterjakobswegs.de – befinden sich Informationen zu den verschiedenen Jakobswegen, zum Beispiel dem Französischen oder dem Portugiesischen Weg. Außerdem kann man hier die Etappen kennenlernen, Karten ansehen, man findet verfügbare Unterkünfte und Empfehlungen, was man an jedem Punkt sehen sollte und unternehmen kann. 

Die Site enthält eine Sektion, in der die Zusteller von Correos, die jeden Tag zu den Orte am Jakobsweg unterwegs sind, auf die häufig gestellten Fragen der Wallfahrer antworten. Für diejenigen, die sich entschieden haben, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu bewältigen, ist ebenfalls eine Sektion vorhanden.

Über diese Website können die deutschen Wallfahrer den Rucksack-Transport auf dem Jakobsweg bestellen: den Paq Mochila. Die Zusteller bringen jeden Tag, Etappe für Etappe, die Rucksäcke und Koffer der Wallfahrer zu den verschiedenen Unterkünften, wo sie übernachten werden. 

Außerdem findet man Informationen zu weiteren Dienstleistungen wie Fahrradversand von Santiago de Compostela nach Deutschland oder den Versand von Koffern oder Paketen von den verschiedenen Postämtern am Jakobsweg aus, damit die Wallfahrer nicht so viel Gewicht mitschleppen müssen und ihr Gepäck am Ende des Weges wieder abholen können.  

Über 26 000 Deutsche Wallfahrer
Deutschland ist ein Schlüsselland für den Jakobsweg und nach Italien das zweite Land, das die meisten Wallfahrer aufweist. Die Daten für Dezember liegen noch nicht vor, aber soweit dieses Jahr reicht, haben bereits 26 074 deutsche Wallfahrer ihre Compostela abgeholt. Außerdem ist Deutschland der Ausgangspunkt von 47 Jakobswegen hin zum Grab des Apostels in Santiago de Compostela.  

Correos ist sich der Bedeutung Deutschlands für den Weg bewusst und stellt daher den deutschen Wallfahrern die Web www.unterjakobswegs.de zur Verfügung,  über die Informationen zum Weg angeboten werden, um die Wallfahrer auf ihrer Wallfahrt nach Santiago zu unterstützen. 

Dienstleistungen von Correos auf dem Jakobsweg
Correos bietet seine Dienstleistungen an, um den deutschen Wallfahrern den Jakobsweg zu erleichtern. Von der Website aus kann in deutscher Sprache der Paq Mochila bestellt werden, das ist der Service, mit dem Correos das Gepäck der Wallfahrer Etappe für Etappe von einer Unterkunft zur nächsten transportiert, damit die Leute ohne Gewicht wandern können.

Auf der Web finden sich außerdem Informationen zum Paq Bicicleta, mit dem das Fahrrad von jedem Punkt auf spanischem Territorium zum Ausgangsort des Caminos oder nach der Ankunft in Santiago de Compostela zurück nach Deutschland gebracht werden kann. Den Wallfahrern steht ebenfalls der Paq Peregrino zur Verfügung, mit dem Koffer, Rucksäcke und Pakete zu jedem beliebigen Postamt auf dem Weg gesendet werden können. Hier werden sie bis zu 75 Tage aufbewahrt, sodass der Wallfahrer von seinem Gepäck am Ende des Weges erwartet wird oder er sich von zu viel Gewicht befreien kann.

Für die Wallfahrer besonders interessant ist die Correos Prepaid-Karte für den Jakobsweg, mit dem er sein Geld während der Wallfahrt in sicherer Weise mit sich führen kann. Außerdem befindet sich im Postamt von Santiago de Compostela eine Aufbewahrungsstelle für Rucksäcke, Koffer, Fahrräder oder Stöcke. So kann man die Kathedrale von Santiago betreten, für die der Zugang mit Rucksäcken verboten ist, und man kann die Compostela abholen oder die Stadt besichtigen, ohne Gepäck mit sich schleppen zu müssen.
 

Leave a comment

Your e-mail address will not be published.

Sending comment, please wait.

The comment has been sent, Thank you!

¡Buen Camino! Das ist unser Wunsch bei Correos! - dass Pilger ihren Camino in vollen Zügen genießen und über unseren Blog neue Orte, Geschichten, Menschen und Erfahrungen entdecken können.

Möchten Sie unsere Blog per E-Mail erhalten?
Thanks for subscribing!
The Way with Correos
Tips to do the Camino
Mitarbeiter