Allgemeine Geschäftsbedingugen des Paq Mochila service  

Mit der Beauftragung der Paketdienste der Sociedad Estatal Correos y Telégrafos, S.A. S.M.E. (im Folgenden CORREOS) erklären Sie sich in Ihrer Eigenschaft als Absender damit einverstanden, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab dem Zeitpunkt der Annahme der Sendung durch die Post gelten, mit Ausnahme bestimmter Vereinbarungen oder Bedingungen, die sich aus der Einzigartigkeit der vertraglichen Dienstleistung ergeben. CORREOS kann die Leistungen aus eigenen Mitteln erbringen oder die Erbringung der Leistung teilweise an Dritte weitergeben.

CORREOS behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Die aktuelle Version dieser Bedingungen wird auf der Website des Camino con Correos, (www.elcaminoconcorreos.com/de/) veröffentlicht. CORREOS wird den Kunden über diese Änderung informieren.

Produkt

Paq Mochila

A. Merkmale: Es handelt sich um einen Service, mit dem CORREOS den Transport von Rucksäcken und Koffern zwischen den Unterkünften des Camino organisiert. Sie werden früh morgens in der angegebenen Unterkunft abgeholt und in der nächsten Etappe vor 14:30 Uhr in der gewählten Pension, im Hotel oder in der Herberge abgegeben. Auf diese Weise kann der Kunde seinen Camino de Santiago machen, ohne sein Gepäck zu tragen. Weitere Produktinformationen finden Sie unter https://www.elcaminoconcorreos.com/de/rucksacktransport.

Das Gepäckstück darf 20 kg nicht überschreiten und die maximale Entfernung eines Transfers beträgt 60 km/Tag. Die maximalen Abmessungen des Gepäckstücks ergeben sich aus der Summe der Länge, Höhe und Breite von 210 cm, wobei das größte Maß 120 cm nicht überschreiten darf.

B. Vertragsabschluss: Der Kunde kann den Paq Mochila von CORREOS auf 3 Arten beauftragen: online, per E-Mail oder per Telefon.

Der Paq Mochila kann online unter www.elcaminoconcorreos.com/de/, telefonisch unter +34 683 44 00 22 oder per E-Mail unter paqmochila@correos.com, mindestens bis 21:00 Uhr des Vortages der Dienstleistung gebucht werden, wobei mindestens der Abholort und der Ort, an den Ihr Gepäck zugestellt werden soll, Ihr Name und eine Kontakttelefonnummer anzugeben sind. Der Kunde muss das Gepäck an der Rezeption der Unterkunft bis spätestens 08:00 Uhr am Tag der Abholung abholbereit zurücklassen.

Der Kunde garantiert, dass der Inhalt der Sendung für den Transport per Post akzeptabel ist, dass die Sendung korrekt gekennzeichnet (mit dem Etikett, das im Gepäck oder Rucksack enthalten sein muss) und hergerichtet ist, so dass CORREOS einen sicheren Transport derselben mit angemessener Sorgfalt bei der Handhabung durchführen kann, wobei der Kunde direkt die Haftung übernimmt, die sich aus der Nichteinhaltung ergeben könnte. Ebenso ist er für die korrekte und genaue Formulierung der Daten über Absender, Empfänger, vertraglich vereinbarte Leistungen und Eigenschaften der Sendung in allen ihr entsprechenden Unterlagen verantwortlich.

Die Abholung erfolgt an den angegebenen dem Kunden zur Verfügung gestellten Annahmestellen der Unterkünfte.

Gegenstände, die außerhalb am Gepäck angebunden oder aufgehängt sind, werden nicht akzeptiert. Alle zu transportierenden Gegenstände müssen perfekt im Gepäck verpackt sein. Gepäckstücke, die kein Gepäckformat (Rucksack oder Koffer) haben, werden nicht angenommen.

Dieser Service von Paq Mochila berechtigt nicht dazu, einen Platz in den Unterkünften zu reservieren, an die er geschickt wird.

Um Paq Mochila zu buchen, muss der Kunde eine über 18 Jahre alte natürliche Person oder kann im Falle eines Reisebüros eine juristische Person sein.

Wenn der Kunde eine Änderung seiner Reiseroute vornimmt, die sich auf das Reiseziel des Rucksacks auswirkt, muss er Correos telefonisch oder per E-Mail über die Änderung vor 21:00 Uhr am Tag vor dem Service informieren. Die Nicht-Information über Änderungen (wie z.B. Änderung der Unterkunft, Abholung oder Lieferung oder Datum der Überweisungen) bedeutet den Verlust der bereits bezahlten Dienstleistung und der Möglichkeit, eine Rückerstattung des für diese Dienstleistung gezahlten Betrags zu verlangen.

Correos ist nicht verantwortlich für verloren gegangenes oder gestohlenes Gepäck, sobald es an die vom Kunden angegebenen Orte geliefert wurde.

C. Funktionsweise des Dienstes: Der Kunde reserviert den Dienst durch eine der Modalitäten (online, per E-Mail oder per Telefon), zu diesem Zeitpunkt wird ein Reservierungscode generiert, der dem Dienst während der gesamten Strecke zugeordnet ist. Der Kunde kann unter www.elcaminoconcorreos.com/de/ die Termine für die Verfügbarkeit dieses Dienstes einsehen.

Correos holt das Gepäck an den vom Kunden gewählten Beherbergungsbetrieben ab und liefert es ab, mit Ausnahme der Ablehnung durch den jeweiligen Betrieb. Das Gepäck muss bereit sein, an der Rezeption der Unterkünfte um 08:00 Uhr abgeholt zu werden und wird immer vor 14:30 Uhr am Zielort angeliefert. Sie werden ohne Anwesenheit des Kunden und ohne Unterschrift eines Dokuments abgeholt und geliefert. Im Falle der Weigerung seitens des Beherbergungsbetriebs des Zielorts, das Gepäck abzuholen und zu bewachen, wird Correos sich mit dem Kunden in Verbindung setzen, um mit ihm abzustimmen, wo die Lieferung erfolgen soll.

Jedes Gepäckstück hat einen einzigartigen Reservierungscode, der in Verbindung mit dem Etikett des Paq Mochila von Correos am ersten Tag des Service angebracht wird.

D. Preis und Rechnungsstellung: Der Einheitspreis der Dienstleistung wird für die Beförderung eines einzelnen Pakets von höchstens 20 kg und für die Beförderung zwischen den Etappen auf 25 km oder weniger geschätzt. Wenn die Etappe diese Strecke überschreitet, ist der Preis proportional zur Anzahl der Etappen, die dieser Strecke entspricht (wenn der Kunde eine tägliche Fahrt von 50 km machen möchte, werden 2 Etappen berechnet, und wenn Sie die 60 km mieten, werden 3 Etappen berechnet, die den Preis bis zum Überschuss runden). Die maximale Entfernung eines Transfers beträgt 60 km/Tag.   

Der Endpreis der vertraglich vereinbarten Dienstleistung, der auf dieser Website erscheint, beinhaltet jede Art von indirekter Steuer, die gegebenenfalls anwendbar ist.

Die Zahlung erfolgt im Voraus und kann per Bankkarte oder PayPal erfolgen, wenn Sie die Reservierung online vornehmen, und per Überweisung oder in bar, wenn Sie die Reservierung per Telefon oder E-Mail vornehmen.

Bei Online-Vertragsabschluss und -zahlung stellt Correos eine vollständige Rechnung aus, die dem Kunden per E-Mail zugesandt wird; bei den beiden anderen Vertragsmodalitäten (telefonisch und per E-Mail), stellt Correos bei erfolgter Zahlungsabwicklung standardmäßig eine vereinfachte Rechnung aus. Wenn der Kunde eine vollständige Rechnung über die Dienstleistung wünscht, muss er diese ausdrücklich unter der Telefonnummer +34 683 44 00 22 oder unter der E-Mail-Adresse paqmochila@correos.com anfordern.

Die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beinhaltet die ausdrückliche Genehmigung von Correos für den Versand dieser Rechnungen in elektronischer Form.

E. Lieferzeit: Das Gepäck wird vor 14:30 Uhr am selben Tag der Abholung an der Zielunterkunft zugestellt.

F. Reklamationen: Correos übernimmt keine Haftung für zerbrechliche, wertvolle oder verderbliche Gegenstände oder Gepäckstücke sowie für Gegenstände, die in ungeeigneter Verpackung gelagert werden.

  • Hinsichtlich der Ansprüche des Auftraggebers auf Geltendmachung und Zahlung von Schadenersatz gelten die im Ley de Contrato de Transporte Terrestre de Mercancías [Gesetz über den Vertrag über die Landbeförderung von Gütern] festgelegten Regelungen. Der Kunde hat, außer in Fällen höherer Gewalt, das Recht auf eine maximale Entschädigung seitens Correos bei Verlust oder Beschädigung, Diebstahl, Zerstörung oder Wertminderung des Gepäcks, das gemäß Artikel 57 des Ley 15/2009, de 11 de noviembre, del Contrato de Transporte Terrestre de Mercancías [des Gesetzes 15/2009 vom 11. November über den Vertrag über die Landbeförderung von Gütern] versandt wird.
  • Die Reklamation hat nach dem unten beschriebenen Verfahren zu erfolgen.

Correos behält sich das Recht vor, das Gepäck zur Inspektion und Begutachtung zurückzuholen, weshalb der Kunde die beschädigten Waren bis zur vollständigen Abwicklung der Reklamation zur Verfügung haben muss.

  • Schäden, die durch den Gebrauch des Gepäcks (Kratzer, Unebenheiten...) bei Schäden oder Beschädigungen an einem der hervorstehenden Teile aufgrund der Verwendung des Gepäcks entstehen, sind vom Anspruch auf Ersatz ausgeschlossen.
  • Im Falle einer von Correos zu vertretenden Lieferverzögerung von über 2 Stunden, hat der Kunde Anspruch auf Ersatz des entstandenen Schadens bis zur Höhe des Transportpreises.
  • Verfahren für Reklamationen: Der Kunde, um einen Reklamationsanspruch aus einem der oben genannten Gründe geltend zu machen, muss:
  • Ein E-Mail an paqmochila@correos.com senden oder sich telefonisch an die Nummer +34 683 44 00 22 wenden, um den Vorfall innerhalb von maximal 24 Stunden nach seinem Auftreten zu melden und zu erklären.
  • Im Falle von Diebstahl oder Verlust, muss innerhalb von maximal 10 Kalendertagen nach Bekanntgabe des Vorfalls eine E-Mail, eine bei der zuständigen Behörde eingereichte Anzeige und eine Kaufrechnung eingereicht werden.
  • Im Falle eines schweren Schadens muss innerhalb von maximal 10 Kalendertagen nach Abschluss der Reservierung eine E-Mail mit Fotos des Schadens, einer Kaufrechnung, einem von Fachpersonal ausgestellten Zertifikat über die Irreparabilität des Gepäcks und einer finanziellen Schätzung des Verlusts durch den Schaden eingesendet werden.

G. Stornierung des Dienstes: Im Falle einer Stornierung des Dienstes durch den Kunden muss dieser dies telefonisch unter +34 683 44 00 22 oder per E-Mail an paqmochila@correos.com, spätestens bis 21:00 Uhr des Vortages der Realisierung des Dienstes mitteilen. Die Stornierung ist in diesem Fall kostenlos. Wird die Stornierung nach Ablauf der festgelegten Frist beantragt, wird die entsprechende Strafgebühr bis maximal zum Gesamtbetrag der Reservierung erhoben, die bei der Beauftragung der Dienstleistung bezahlt wurde.

H. Haftungsausschluss: Correos ist nicht haftbar für die Schäden und Verluste, die während des Transports und bis zur Lieferung durch Zufall, höhere Gewalt oder Natur und eigene Mängel der Dinge entstehen. Für den Fall, dass der Rucksack oder das Paket verderbliche Waren enthält, wird keine Entschädigung für Verlust oder Beschädigung gezahlt, wenn die Lieferung der Sendung innerhalb der garantierten Frist erfolgt. Correos wird keinen Betrag ersetzen, wenn die Sendung zu denjenigen gehört, die von Correos von der Beförderung ausgeschlossen sind, verstanden als Sendungen, deren Inhalt gemäß der jeweils anzuwendenden Vorschrift als untersagt angesehen werden kann oder deren Beförderung besonderen Anforderungen oder Vorschriften unterliegt. Ebenso wird für Folgeschäden oder außergewöhnliche Schäden, entgangenen Gewinn oder andere indirekte Verluste gehaftet, die sich aus Verlust, Beschädigung, Verspätung, Falschlieferung oder Nichtlieferung Ihres Rucksacks / Koffers ergeben.

 

Datenschutz

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten informieren wir Sie darüber, dass die Sociedad Estatal Correos y Telégrafos S.A. (im Folgenden "Correos") mit Steuernummer A-83052407 und Sitz in Via Dublín nº 7 (Campo de las Naciones) 28070 Madrid (Spanien) personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

Recht und Gerichtsstand

Das anwendbare Recht ist spanisches Recht und der Gerichtsstand ist derjenige der Gerichte der Provinzhauptstadt des Orts, wo das Gepäck aufgenommen wird.

Bei Fragen zum Transport Ihres Gepäcks fordern Sie Informationen bei jeder Poststelle, unter der Telefonnummer +34 683 44 00 22, im Internet unter www.elcaminoconcorreos.com/de/ oder per E-Mail unter paqmochila@correos.com an.